Dresscode für Frauen

Make-Up: Präsentieren Sie sich wie Sie sich wohl fühlen. Make-Up ist häufig sinnvoll, aber trotzdem nicht unbedingt notwendig. Falls Make-Up getragen wird gilt hier: lieber zu wenig als zuviel.

Foulard / Kragen: Lieber etwas dezentes wählen. Ein übergrosses Foulard oder ein Rollkragen sollte vermieden werden.

Ausschnitt: Der Ausschnitt sollte nicht zu tief oder zu breit sein.

Fraben / Muster: Für das Bewerbungsfoto ist ein guter Kontrast und eine ausgewogene Balance der Farben notwendig. Es sollten keine zu grellen Farben gewählt werden. Zu dünne Streifenmuster führen zu negativen Nebeneffekten (Moirée-Effekt).

Accessoires: Am besten ist es auf Accessoires zu verzichten. Ein dezentes Accessoire kann sicherlich eingesetzt werden. Es darf jedoch nichts sein das den Blick auf sich zieht sondern sollte eine unterstützende Wirkung haben.